Aussteller / Logopartner

EHI Retail Design Konferenz 2017EHI Retail Design Konferenz 2017EHI Retail Design Konferenz 2017EHI Retail Design Konferenz 2017EHI Retail Design Konferenz 2017EHI Retail Design Konferenz 2017EHI Retail Design Konferenz 2017EHI Retail Design Konferenz 2017EHI Retail Design Konferenz 2017EHI Retail Design Konferenz 2017

Downloads

Facts & Figures

mehr Informationen und Bestellung im EHI Online-Shop

EHI-Studie
EHI-Laden-Monitor 2017
Wichtige Trends, Planungs- und Beschaffungsstrukturen,

 
Zu handelsdaten.de

handelsdaten.de
Das Statistik- &
Studienportal zum Handel

www.lighting.philips.com

Anmeldung

 
Mobile Anmeldung

Mobile Anmeldung
Sie können sich komfortabel mit Ihrem Smartphone anmelden.

Organisation

Claudia Horbert

Konzept/Inhalte
Claudia Horbert
T: +49 221 57993-58
E: horbert(at)ehi.org

 
Horst Rüter

Durchführung
Horst Rüter
T: +49 221 57993-28
E: seminare(at)ehi.org

Karin Wunderlich

Karin Wunderlich

Zukunft des Einkaufens, Düsseldorf

Karin Wunderlich wurde 1963 in Brasilien geboren, wuchs jedoch in Deutschland auf. Sie studierte Volkswirtschaft in den USA und kehrte von dort nach Abschluss mit Prädikat in 1986 zurück.

Stationen ihrer Berufstätigkeit waren Jacobs Suchard (Trade Marketing, Key Account) und Mars Confectionary Deutschland (Trade Marketing, Promotion Management).
Seit 2003 agiert sie als Geschäftsführerin von POPAI DACH e.V., dem deutschen Partnerverband einer internationalen non-Profit Organisation für Marketing im Handel. Dort hat sie weitreichende Erfahrungen in Shopper Marketing, Medien (POS und Aussenwerbung), Digital Signage, Shopper Insights, Neuromarketing und interkultureller Kommunikation gesammelt.
Seit 2014 ist sie zudem Managing Partnerin bei gmvteam GmbH, einem jungen Beratungsunternehmen mit Fokus auf Handel, Stadtentwicklung und Innovation.
In 2015 gründete sie gemeinsam mit Partnern den Blog www.ZukunftdesEinkaufens.de und publiziert dort regelmäßig.

Weiterhin ist sie Mitglied des Beirats der Messe Düsseldorf für die EuroShop, die führende Messe weltweit für Investitionen im Handel.

Parallelforum II: Nah beim Kunden

14:30 Uhr - Mensch kauft bei Mensch
Der Einsatz von Social Media kann gerade von selbstständigen, kleineren Händlern hervorragend eingesetzt werden, um zielgruppengerecht Kundenbindung aufzubauen – mit einem coolen Laden als stationärer Grundlage! Das schafft Vertrautheit zwischen Händler und Kunden.
Karin Wunderlich, Zukunft des Einkaufens, Düsseldorf
Tim Lagerpusch, Founder und Geschäftsführer, SugarTrends, Köln

Münchens Erste Häuser – Wertegemeinschaft im Einzelhandel
Fünf traditionsreiche Münchner Unternehmen – Hirmer, Sporthaus Schuster, Kustermann, Bettenrid und Kaut-Bullinger – haben sich vor zwei Jahren zur Wertegemeinschaft Münchens Erste Häuser zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie Werte und die besondere Einkaufs- und Servicekultur ihrer Häuser in der Münchner Innenstadt stärken. Ein Praxisbericht aus dem Herzen des Münchner Einzelhandels.
Caspar-Friedrich Brauckmann, Gesellschaftervertreter und Geschäftsführer, F. S. Kustermann GmbH, München

Unser Weg vom Point of Sale zum Point of Emotion
Unterhaltungselektronik und smarte Wohnwelten bei Euronics und media@home als innovatives Vertriebskonzept für den spezialisierten Fachhandel. Im Fokus steht die auf den Kunden zugeschnittene Gesamtlösung.
Patrick Schwarzhaupt, Leiter Spezialisierter Fachhandel, Euronics Deutschland eG, Ditzingen